11er Alt - Liga

                                                          

 

 

 

 

 

Gefühlte Überlegenheit

                        26.03.2017 Hertha 03 Zehlendorf : WFC Corso 99/Vineta 4:0 ( 2:0)

Nach 2 erfolgreichen Spielen kam jetzt wieder die Bremse der Euphorie. Wir hatten uns eigendlich viel vorgenommen für dieses Match.Die Einstellung und Motivation stimmte und man war guter Dinge. Super Wetter und ne geile Truppe, was will man mehr. Es kam natürlich ganz anders als wir uns vorgestellt hatten.Nach gefühlten 70% Ballbesitz und spielerischer Überlegenheit schafften wir es nicht in Tore um zusetzen. Die sehr clever und effektiv spielenden Zehlendorfer nutzen ihre Torchancen eiskalt aus.Dieses lief über die gesamte Spielzeit und wir hätten wohl noch 2 Stunden spielen können und hätten kein Tor geschossen, leider hat auch unser Törjäger Uwe die Seuche, er trifft im Augenblick alles nur das Tor nicht.Man hätte hier nicht verlieren müssen, es gab auch einige Lichtblicke, der wille der Spiel noch umzubiegen war sehr groß und wurde leider nicht belohnt.

Fazit: Meine Mannschaft steckt auch sowas weg.

Euer Capitano Peter Horn

Was für ein Samstag

                                                      18.03.2017 WFC Corso99/ Vineta : LBC  1:0 (1:0)

Torschütze: Andre´

Unser Mannschaftsmanager feierte in der Woche seinen 50. Geburtstag und was konnten wir Ihn besseres schenken als einen Sieg. Dieses gelang uns mit einer Topleistung.Nachdem wir in der Vorwoche schon gegen den Tabellenführer eine klasse Leistung zeigten konnten wir diese gegen LBC wiederholen.Meine Mannschaft spielte von Anfang an sehr kontrolliert und war immer einen Schritt schneller als der Gegner. Bis zum Strafraum wurde sehr gut kombiniert doch der letzte Pass wollte nicht klappen. Doch man war geduldig und wurde nicht nervös. Die Abwehr stand bomben fest und liess nichts anbrennen. Dann gabs einen Elfer, völlig zu recht, leider liessen wir diese große Möglicht aus.

Das war erstmal ein kurzer Schock, diesen verdauten wir aber schnell und spielten weiter so wie wir es wollten. Nach einer super Kombination und einen guten Nachsetzen von Tommy Müller erzielte Andre`das lange verdiente 1:0 und das kurz vor Halbzeit.Nach der Pause machte LBC einwenig mehr Druck, es war aber nie so das wir in Gefahr kamen.Den Vorsprung hielten wir bis zum Schluss und nach 4 Minuten Nachspielzeit konnten wir jubeln.

 

Fazit: ein geiler Samstag und ein klasse Geschenk an unseren Mario

Euer Capitano

Punkt gegen den Spietzenreiter

                               12.03.2017 Stern Marienfelde : WFC Corso 99/Vineta 1:1 (0:1)
Torschütze : Andre'


Was für ein Spiel, hätte ich vorher gewusst das wir einen Punkt beim Spitzenreiter holen, wäre ich happy gewesen, der Spielverlauf zeigte aber was anderes. Wir hätten als klarer Sieger vom Platz gehen müssen. In alle Belangen waren wir besser außer in übertriebener Härte. Der Tabellenführer glaubte wohl uns so beeindrucken zu können, weit gefehlt😃
Unsere Truppe machte ein Super Spiel und der Sieg wäre der verdiente Lohn gewesen  .....
Die komplette Mannschaft verdient ein Sonderlob, auch die Mannschaftsführung ( Schröder tat seinen Teil dazu bei )
Ich will keine Spielsituation beschreiben nur soviel, Stern hatte viel Glück das der sehr gute Schiedsrichter den Elfer nicht gegeben hat. Stattdessen einen Freistoß und nur Gelb für den Keeper.....
Es war echt ein tolles Spiel und macht sehr viel Lust auf mehr....
Dankeschön noch an die Jungs der 7er für die Super Hilfe
Auch unseren Kalle gebührt ein Lob, er weiß wofür.
Samstag kommt wieder ein schwerer Gegner, wir hoffen auf eure Unterstützung.
Euer Capitano

Fast perfeckter Rückrundenstart

                                     04.03.2017 WFC Corso 99/Vineta : SV Treptow 46 6:0 ( 4:0 )

Nach der Pleite vom Vorsonntag gegen Adlershof ,was mit 2:3 verloren ging, wollte man es diesmal besser machen. War die erste Halbzeit durchwachsen , setzte man in der zweiten Hälfte Akzente auf die man aufbauen konnte. Treptow als unmittelbarer Tabellennachbar kam da genau richtig. Die erste Halbzeit wurde der Gegner fast schwindlig gespielt. Tolle Pässe und noch tollere Tore konnte die Corsofangemeinde bestaunen. Man steckte in der zweiten Halbzeit etwas zurück um den Gast nicht gänzlich zu demoralisieren. Dieser schenkte uns sogar ein Supereigentor.Es war einfach schön dem Team zu zusehen. Eine geschlossenen Gesamtleistung auf der man für die nächsten Spiele aufbauen will. In die Torschützenliste trugen sich Baris mit 3 Treffern, Veysel und Baris ein.

Ab nächster Woche gibt es wie gewohnt wieder Regelmäßig berichte von den Spielen.

Euer Capitano 

Hallo Corso und Fans.


Hier mal ein Lebenszeichen das es uns noch gibt.......
Leider sind wir auch nicht mehr unbesiegt, es hat uns auch erwischt.. Die Spielberichte von den letzten Spielen folgen am 28.11. nach unseren Heimspiel gegen Internationale am Samstag....
Bis dahin nur soviel, wir sind ein echt tolles Team und spielen bisher ein gute Landesligasaison...
Also bis zum nächsten Spiel.
Der Capitano Peter Horn

Das Prestigeduell !

                                       22.10.2016 WFC Corso 99/ Vineta : Hertha BSC 3:3 ( 2:1 )

Torschützen :  Storchi x2 , Chrille

Wie Ihr lesen könnt sind wir als Aufsteiger weiter ungeschlagen, das ist doch mal eine Hausnummer. Das Prestigeduell gegen Hertha BSC war wie immer von großer Brisanz und wir wollten unbedingt gewinnen. Es drückten uns aber große Personelle Sorgen.Deshalb einen großen Dank an die beiden Alten Recken Mario Schneider und Klaus Müller von unserer 50er die uns tatkräftig unterstützten.Das Spiel war von einer großen Hektik geprägt und dennoch gingen wir schnell in Führung. Das war für uns nicht gerade von Vorteil denn in den Köpfen war die Sache schon gelaufen. Wir ließen uns von der Spielweise der Herthaner anstecken und wurden auch immer hektischer.Es war keine einfache Angelegenheit , ist es wohl gegen Hertha nie. Viele Fehlpässe und unnötig verlorene Zweikämpfe erschwerten das Spiel ungemein. Keine richtige Ordnung und diverse Diskussionen kamen noch hinzu.Wir fingen uns dann wieder und probierten wieder das Spiel zu kontrollieren,  dieses gelang uns dann bis zu Halbzeitpause doch ganz gut. Zur Halbzeit lagen wir dann verdient in Führung.Nach der Pause machten wir gleich da weiter wo wir aufhörten und legten einen weiteren Treffer nach. Wir dachten das war es, leider brachten wir Hertha durch Fehler von uns wieder zurück ins Spiel. Der Gegner nutzte sein Chancen und machte in kurzer Zeit 2 Tore und wir mussten bangen hier nicht noch zu verlieren. Zu allen Überfluss gab es noch einen 11er für Hertha BSC ,  der wurde aber verschossen und wir konnten das Spiel Remis beenden.

Fazit des Spieles: Man hätte mehr daraus machen können.

Mal sehen wir es mit unserer Serie weiter geht.

Peter Horn

Immer noch Ungeschlagen !

                            15.10.2016 WFC Corso 99/ Vineta : Stern Marienfelde 1:1 ( 1:0 )

Torschütze:  Uwe Storch

Es gibt wieder positive Dinge zu berichten, wir sind weiter ungeschlagen. Als Aufsteiger sind wir die einzige unbesiegte Truppe in unserer Staffel. Das hätte niemand erwartet.Der Gegner war schon eine Herausforderung für uns. Dieser stellten wir uns jedoch mit einen guten Selbstvertrauen und konnten den immer stärker aufspielenden Gegner ein Remis abtrotzen.Es gibt aber auch ein paar sehr traurige Dinge zu berichten. Leider hat sich unser Cem bei einer Angriffsaktion so schwer am verletzt das wir ihr ihn vom Platz tragen mussten. Es war ein normaler Zweikampf und niemand trägt die Schuld dafür.Die Diagnose am Montag : Schwere Kreuzband und Meniskusverletzung, es wird eine längere Pause werden. Sehr traurig gerade in dieser Form die sich Cem befand. Alles Gute kam auch gleich vom Gegner.Jetzt müssen wir beweisen das wir auch solche Dinge wegstecken können und freuen uns auf das Weddinger Derby am Samstag gegen Hertha BSC um 15:00 auf unserer Heimritze.

Liebe Fans kommt und unterstützt uns bei diesen Derby.Der Bericht fällt diesmal etwas kürzer aus, nicht wundern nächstes Mal gibt es wieder mehr lesen.

Euer Peter Horn( Capitano )

Wir schwimmen weiter auf der Erfolgswelle !!!!

                                    02.10.2016 1.FC Marzahn . WFC Corso 99/ Vineta 2:5 ( 0:4 )

Torschützen : 2x Uwe S., Peter H., Enno T., Totti S.

Es ist schon seltsam was bei uns im Augenblick läuft. Wieder einmal wurde ein Sieg eingefahren, wenn uns jemand gesagt hätte das wir nach 5 Spielen in der Landesliga noch ungeschlagen sind und auf dem 3. Tabellenplatz stehen den hätte man doch ausgelacht. 

Ja jetzt stehen wir da oben und genießen jeden Augenblick dieser Situation.

Das Spiel gegen Marzahn war schon ein merkwürdiges, man hatte Marzahn in der 1.Halbzeit völlig im Griff und führte nach tollen Toren zur Halbzeit schon mit 0:4, besonders das Tor von Enno ein Spitzensolo mit Doppelpass zum 0:3 war sehenswert.

Nach der Halbzeit wurde es schwieriger, der Gegner stellte seine ganze Mannschaft um und damit brachten Sie uns völlig aus dem Konzept. Es dauert eine Weile bis wir uns wieder gefangen haben und damit zu Recht kamen. Leider fingen wir uns wieder 2 unnötige Gegentreffer ein.

Dadurch entstand ein großer Druck zur Schlussphase den dann Totti mit seinem Treffer von der Mannschaft nahm. Abpfiff und großer Jubel nach dem 3. Sieg.

Fazit des Spieles: Mit ein wenig mehr Konzentration und Geduld hätte dieses Spiel auch höher für uns ausgehen können.Wir sind gespannt auf die nächsten Spiele. Noch mal ein Dankeschön an die Spieler der 7er Alt-Liga die uns immer tatkräftig unterstützen.

Liebe Corso Anhänger, wir die 11er Alt-Liga würden uns freuen wenn wir Euch bei unserem nächsten Heimspiel am 15.10.2016 um 15:00 an der Ofener Straße begrüßen können.Wir können jede Unterstützung  gebrauchen um auf dieser Erfolgswelle noch eine Weile mit zu schwimmen.

Der Capitano Peter Horn

 

 

                             24.09.2016 WFC Corso 99/ Vineta : Hertha 03 Zehlendorf 2:2(2:0)

Torschützen : Storchi und Cem


Wir ihr lesen könnt sind wir noch ungeschlagen und das wieder nach einen Spiel gegen den Tabellenführer. Ja es ist schwer zu glauben was wir mit unserer Truppe bisher geleistet haben, doch es ist wahr.
Der Tabellenführer sollte eine schwere Aufgabe werden die wir uns aber stellten und die bravourös meisterten. Die Einstellung der Mannschaft und die Motivation war nicht schwer und wir gingen gut gerüstet in das Spiel.
Nach einigen Minuten des Antastens ging es gut zur Sache, ein Topspiel eben. Nach dem der Gegner eine leichte Torchance hatte drehten wir richtig auf und es wurde eine der besten 1.Halbzeiten die ich von meiner Mannschaft gesehen habe.
Wir spielten einfach Klasse und erarbeiteten uns einige super Chancen, die dann zum 2:0  Vorsprung auch genutzt wurden, es hätte auch höher sein können, ja wie immer
In der Halbzeitpause waren wir uns klar das uns noch eine schwere 2. Halbzeit bevor steht. So sollte es auch kommen, es war von unseren dominanten Spiel nicht mehr übrig, Hertha wurde immer besser und wir machten immer mehr unsere Räume auf. Trotzdem kämpfte die Mannschaft vorbildlich und wir ließen keine richtige Torchancen zu, unser Manko sind im Augenblick die Standartsituation, da sind wir anfällig. So kassierten wir auch unsere letzten Gegentreffer, auch diesmal, sehr ärgerlich. Leider haben wieder 2 Riesen nicht genutzt.. So ging das Spiel unentschieden aus.
Hätte das jemand vorher gesagt dann hätten wir drüber gelacht.
Das uns der Aufstieg so eine Motivation bringt hätte keiner für möglich gehalten, der zusammenhalt der Mannschaft ist einfach SUPER.....
Fazit: So kann es weiter gehen Jungs
Schiedsrichterleistung werde ich hier nicht kommentieren
Euer Capitano Peter Horn

 

                                                18.09.2016 LBC : WFC Corso 99/ Vineta 1:1 ( 1:1 )
Torschütze : Uwe Storch

Nach dem spitzen Saisonstart mussten wir zum Spitzenreiter und Favorit LBC, wir hatten ein schlagkräftiges Team am Start und hatten uns einiges vorgenommen. Schon vor Spielbeginn merkte man wieder das wir ein außergewöhnliches Team sind. Meine Jungs wissen was ich damit meine😉  Wir wussten das es nur über eine taktische und kämpferische Leistung einen Erfolg geben könnte. DIe Einstellung stimmte und es ging los. Es dauerte leider nur 2 Minuten und wir lagen 1:0 zurück. Wir haben völlig gepennt und sowas wird von guten Mannschaften sofort ausgenutzt. Das müssten und haben wir schnell weg gesteckt. Der Gegner wollte sofort nachlegen aber das wussten wir gut zu verhindern und spielten jetzt auch super mit. Immer wieder setzten wir gute Konter über die Flügel womit LBC  Probleme hatte. Dann wurden wir belohnt und einer dieser guten Angriffe brachte den Ausgleich  Es war ein Spiel auf Augenhöhe wobei wir dennoch die besseren Torchancen hatten und der Gegner sich nicht hätte beschweren können wenn wir zur Halbzeit in Führung gelegen hätten, so stand es nur 1:1.
Die 2. Hälfte begann sehr druckvoll von LBC und wir mussten verdammt aufpassen uns nicht zu sehr in die Enge treiben zulassen. Das gelang uns und wir spielten wieder nach vorne und hatten diverse gute Möglichkeiten, 2 davon kann man auch als 1000%ige bezeichnen, leider versagten wohl die Nerven. Man sagt ja wer seine Chancen nicht nutzt wird bestraft, das war aber nicht so, der Schiedsrichter pfiff die Partie nach kurzer Nachspiel ab....
Hätten wir vor dem Spiel gesagt das wir hier einen Punkt holen wären wir wohl froh gewesen, nach dem Spiel hätten wir eigentlich als Sieger vom Platz gehen müssen 😉⚽
Fazit: Ein super Saisonstart und eine geschlossene Mannschaftsleistung
Jetzt gehts zu Hause gegen den Tabellenführer Hertha Zehlendorf und wir hoffen auf tatkräftige Unterstützung von Euch
Der Capitano Peter Horn

 

                                            SV Treptow 46 : WFC Corso 99/Vineta 1:3 ( 0:1)

Torschützen: Enno, Cem und Tommy Krause.

Nach einer erfolgreichen Heimpremiere kam nun der 1. Auswärtsauftritt gegen Treptow.Das mit meiner einer solchen Rumpftruppe einen Sieg einfährt ist echt eine SUPER Leistung. Vielen Dank an Heiko für deine Unterstützung.Nach großen Kampf wurde es ein gutes Spiel mit leider auch einige Wunden. Andre verletzt sich leider wieder einmal und trotzdem spielte er durch, Daumen hoch.Der gesamten Mannschaft ein großes Lob, Enno muss man gesondert erwähnen. Eine Super Leistung bester Mann. Selbst die Mannschaftsleitung ( Schröder schnürte noch mal die Töppen) und half seiner Truppe. Nun werden wir sehen wohin uns unser Weg führt.

                                 WFC Corso 99/ Vineta : Chemie Adlershof 4:3 ( 0:1 )


Torschützen: Andre, Storchi, Kalle und Tommy

Beim Start in die neue Saison mussten wir auf einige Spieler verzichten, das war schwer genug. Wir schafften gerade mal eine Truppe zusammen zubekommen, mit Wolle und den angeschlagenen Kalle, vielen Dank nochmal an euch Jungs. Bei großer Hitze hatten beide Mannschaften doch Respekt voreinander und ließen den Ball laufen. Die Einstellung meiner Mannschaft stimmte wie immer und man probierte trotzdem schnell nach vorne zuspielen, das bescherte uns einige kleinere Torchancen , die wir leichtfertig vergaben. Der Gegner wurde immer wieder beim Spielaufbau gestört und machte dadurch Fehler, leider haben wir diese nicht bestraft...
Dann machten wir einen Fehler und promt stand es 0:1... das wir bis in die Halbzeit retteten, denn der Gegner wollte gleich nachlegen. Die Halbzeit nutzten wir zum regenerieren und zur Motivation . Wir wollten das Spiel gewinnen und das zeigten wir dann sehr eindrucksvoll. Wir machten gleich richtig Druck und der Gegner konterte und bekam einen Elfer, denn verwandelten sie natürlich. Jetzt zeigten wir eine tolle Moral und haben innerhalb von 15 Minuten das Spiel gedreht😃 Ein Hoch auf das gesamte Team.
Wir kriegten zwar noch das 4:3 aber schafften es den Vorsprung zuhalten, Schlusspfiff
Ein toller Sieg und ein geiler Start in die neue Saison....
Fazit, ich möchte keinen Spieler hervorheben, jeder einzelne brachte ein tolle Leistung..
Weiter so Männers !

Euer Capitano Peter

 

 

Wir die 11er Altliga beginnen die neue Saison in der Landesliga mit einem Heimspiel am Samstag den 27.08.2016 um 15:00 gegen Chemie Adlershof.

Es ist noch nicht lange her da spielten wir schon mal in der Landesliga, leider nur eine Saison, diesmal haben wir uns vorgenommen dort etwas länger zu verweilen.Das es schwer wird ist uns schon bewusst, wir werden unser BESTES geben.Wir hoffen natürlich auf Eure Unterstützung bei den Spielen und würden uns freuen wenn ihr am Samstag uns laut anfeuert.

Peter Horn (  Capitano )

                                                              Schweres Los im Pokal

Bei der Pokalauslosung um den AOK-Pokal hatten wir kein Glück bei der Auslosung. In der Qualifizierungsrunde treffen auf Al-Dersimspor.

                                                                         Saisonstart

Mit einen Freundschaftsspiel starten wir in die neue Saison. Getestet wird gegen unsere 2.Herren. Spieltag ist der  07.08.2016 .Anpfiff auf der Ofenerstrasse ist dann um 11.00 Uhr.                                                   

 

    Landesliga wir kommen !

Das war ein Hin und her. Viele Mitstreiter verzichteten auf den Aufstieg zur Landesliga. Dadurch kommen wir in den Genuss auch mal Höherklassig spielen zu können. Sicherlich eine schwere Aufgabe. Zielsetzung ? Gut abzuschneiden. Wird sicherlich schwer bei den Gegnern:

                                              Landesliga Staffel 1

                                                CSV Olympia 
                                                FC Hellas 
                                                Lichtenrader BC 25 
                                                1.FC Union Berlin 
                                                1.FC Marzahn
                                                SV Chemie Adlershof BSV 
                                                Hertha BSC  II 
                                                FC Internationale 
                                                FC Hertha 03 
                                                Friedenauer TSC 
                                                SV Treptow 46
                                                FC Stern Marienfelde 
                                                SC Staaken